anime no tomodachi ...
...    

Tabu

    ...

Index A-Z ] [ Inhalt ] [ Daten ]

Spielfilm, Japan 1999, 99 min, 16:9

...
Short Line

Szenenbild

Inhalt:

Kyoto im Jahre 1865. Die Shinsen-gumi-Miliz rekrutiert junge M�nner zur Aufstockung der Truppen. Deren Aufgabe wird es sein, das Shogunat zu st�tzen, denn das Land befindet sich in einer Phase des Umbruchs, die alte Ordnung wird sowohl vom Einflu� westlicher M�chte bedroht, gegen die sich das alte Japan abzuschotten versucht, als auch durch innere Machtk�mpfe und Kr�fteverschiebungen. Was das japanische Publikum wei�: Wenige Jahre nach dem Zeitpunkt der Geschehnisse im Film sollten das Shogunat wie die Kaste der Samurai entmachtet, s�mtliche Mitglieder der Miliz exekutiert werden, worauf die �ffnung und Modernisierung Japans folgte.

Szenenbild Doch diese zuk�nftigen Ereignisse werfen noch keinen Schatten des Untergangs auf die Geschichte von Tabu. Der Neuank�mmling Sozaburo Kano (Ryuhei Matsuda gibt hier sein Leinwanddeb�t), ein erst 18-j�hriger J�ngling, bringt Aufregung in die M�nnergesellschaft. Denn mit seiner androgynen Sch�nheit verwirrt er die Gef�hle und weckt Begierden. Der Unerfahrene kann sich den Avancen und Umwerbungen anderer Truppenmitglieder und auch Vorgesetzter kaum erwehren. Schon allein optisch sticht er heraus, ganz in bl�tenwei� gekleidet inmitten der schwarzen Gew�nder der anderen Truppenangeh�rigen.
Als Kano ausgew�hlt wird, als Mutprobe eine Exekution durchzuf�hren, bew�ltigt er die Aufgabe – zum Erstaunen aller, da im vermeintlichen Gegensatz zu seiner �u�eren Erscheinung – ohne mit der Wimper zu zucken.

Takeshi Kitano spielt Toshiro Hijikata, einen Leutnant, der die Szenerie, die sich seinen Augen bietet, eher beobachtet als aktiv an den Geschehnissen teilzunehmen. Stellenweise �bernimmt der Film seine Perspektive und man erh�lt Einblick in seine Gedanken, Ansichten und Kommentare zum Verhalten der Truppenmitglieder.

Szenenbild Doch Sozaburos �berirdische Sch�nheit und die Faszination, die er auf andere aus�bt, gef�hrden mehr und mehr den inneren Zusammenhalt der durch Ehrenkodex, Kameradschaft und Blutzoll zusammengeschwei�ten M�nnergemeinschaft. Die Spannung entl�dt sich in Gewaltausbr�chen, es kommt zu zun�chst ungekl�rten Mordf�llen.

Oshima widmet sich wieder einmal seinem Lieblingsthema, der Macht der Sexualit�t, den zerst�rerischen Kr�ften irrationaler Leidenschaften, welche Menschen steuern und sie dazu bewegen, die f�r das Zusammenleben im Konsens aufgestellten gesellschaftlichen Spielregeln zu brechen und moralische Verhaltensnormen zu �berschreiten. Sexualit�t und Tod verbinden sich bei ihm.
Doch Oshima inszeniert diese dramatisch klingende Handlung sehr entspannt, distanziert von den Figuren und mit Humor – wobei die Charakterkomik dem westlichen Zuschauer oft entgeht.

Szenenbild Der Film wirkt streng durchkomponiert – jede Einstellung hat die Sch�nheit eines Gem�ldes. In Geb�uden dominieren rot-braune T�ne, welche die Protagonisten in ein sanftes Licht h�llen und die Atmosph�re der Homoerotik verst�rken – der Regisseur kann sich reale sexuelle Szenen gr��tenteils schenken. Unterstrichen werden die �sthetischen Bildkompositionen durch eine geniale musikalische Untermalung von Ryuichi Sakamoto, welche die Harmonien traditioneller japanischer Musik mit der Klangvielfalt synthetisch erzeugter Musik vereint. Sie ist genau auf die Stimmungswechsel der Bilder, wie Lichtwechsel oder Gestiken der Figuren, abgestimmt.
Den H�hepunkt findet der Film in der furiosen Schlu�szene, die sich vor dem Hintergrund eines Gewittereinbruchs in einer n�chtlichen Moorlandschaft entrollt.

DVD:

Der Film ist in Deutschland bisher nicht auf DVD erschienen. In Japan ist nat�rlich eine DVD erh�ltlich, die sogar englische Untertitel enth�lt. In den USA und in Gro�britannien ist der Film ebenfalls auf DVD erschienen.


Short Line


Film-Daten

   
Titel: Tabu
Originaltitel: Gohatto
   
  Spielfilm, Japan 1999, 99 min, 16:9
   
Regie: Nagisa Oshima
Drehbuch: Nagisa Oshima
Vorlage: Novelle von Ryotaro Shiba
Kamera: Toyomichi Kurita
Musik: Ryuichi Sakamoto
Produktion: BAC Films, Oshima Productions, Shochiku
Darsteller: Takeshi Kitano, Ryuhei Matsuda, Shinji Takeda, Tadanobu Asano, Koji Matoba
   
Sendedaten: Donnerstag, 18.03.2010, 20:15 - 21:55, arte (dt. TV-Premiere)
  Freitag, 26.03.2010, 00:50 - 02:30, arte
  Montag, 29.03.2010, 03:00 - 04:40, arte

up exit
       
...     Home : Verein : Service : Jpn. Filme im dt. TV : Tabu Webmaster     ...