anime no tomodachi ...
...    

Die Kunst der Erpressung

    ...

Index A-Z ] [ Inhalt ] [ Daten ]

Thriller, Japan 1992, 103 Min.

...
Short Line

Inhalt:

Die Yakuza, die japanische Mafia, erpreßt das Managment eines großen Hotels in Tokio, um die Mehrheit in der Geschäftsführung zu übernehmen. Alle Versuche der Guten, sich gegen die Bösen zu wehren, gehen schief, da kommt eine junge couragierte Rechtsanwältin auf eine pfiffige Idee...

Der Thriller aus dem Land des Lächelns scheint etwas absurd geraten, ist aber dennoch authentisch: Regisseur Juzo Itami wurde nach der Premiere wegen des Films tatsächlich von der japanischen Mafia unter Druck gesetzt. Der Film zeigt die schmutzige Realität hinter dem Mythos der Yakuza, die sich immer noch gerne als Nachfolger der Samurai sehen. Itamis Plädoyer für Zivilcourage ist etwas slapstick-mäßig ausgefallen und unterscheidet sich dadurch von seinen übrigen Filmen wie etwa Tampopo, die ebenfalls die herrschende japanische Gesellschaftsordnung aufs Korn nehmen. (Text: arte)


Short Line


Film-Daten

   
Titel: Die Kunst der Erpressung
Originaltitel: Minbo no onna
   
  Thriller, Japan 1992, 103 Min.
   
Regie: Juzo Itami
Buch: Juzo Itami
Kamera: Yonezo Maeda
Musik: Toshiyuki Honda
Tonmischung: Osamu Onodera
Schnitt: Akira Suzuki
Produzent: Yasushi Tamaoki
Produktion: Itami Films Inc.
Darsteller: Nobuko Miyamoto (Mahiru Inoue), Yasuo Daichi (Yuki Suzuki), Takehiro Murata (Taro Wakasugi), Shiro Ito (Iriuchijima), Akira Nakao (Ibaki), Akira Takarada (Hoteldirektor Kobayashi), Noboru Mitani (Empfangschef), Hideji Otaki (Vorstandsvorsitzender), Hosei Komatsu (Hanaoka), Tetsu Watanabe (Kommissar Akechi), Ginji Gaoh
   
Sendedaten: Freitag, 03.07.1998, 23:35 - 01:20, arte
  Dienstag, 19.09.2000, 22:25 - 00:10, 3sat
  Freitag, 06.04.2001, 00:50 - 02:35, ARD
  Montag, 10.06.2002, 00:30 - 02:15, WDR
  Sonntag, 23.06.2002, 00:10 - 01:55, MDR

up exit
       
...     Home : Verein : Service : Jpn. Filme im dt. TV : Die Kunst der Erpressung Webmaster     ...