anime no tomodachi ...
...    

Akira Kurosawas Träume

    ...

Index A-Z ] [ Inhalt ] [ Daten ]

Episodenfilm, USA/Japan 1990, 114 min, FSK 12

...
Short Line

Die Geister der abgeholzten Pfirsichbäume erscheinen dem kleinen Akira

Inhalt:

In acht Episoden führt Regisseur Akira Kurosawa seine Zuschauer durch ein gesamtes Leben: von der Kindheit bis ins Greisenalter.

Eine eindringliche Aufforderung, zu den Wurzeln des Lebens und der Schöpfung zurückzukehren und selbst hinter den Banalitäten das Geheimnis des Daseins zu entdecken.

Der kleine Akira beobachtet heimlich die Hochzeit der Füchse

Ausführlicherer Text:

In der ersten Geschichte beobachtet Akira als Fünfjähriger im Wald unerlaubt die Hochzeit der Füchse. Als er von den Tieren entdeckt wird, fordern sie Reue. Im zweiten Traum erscheinen Akira - nun etwas älter - die Geister von Pfirsichbäumen, die von Menschen abgeholzt wurden. Die nächsten beiden Geschichten handeln vom Tod, dem Akira einmal als Soldat und einmal als Bergsteiger begegnet. Weiter geht Akiras Reise durch die Motive Van Goghs, zu einem explodierenden Atomkraftwerk, zu den mutierten Nachkommen der Überlebenden dieser Katastrophe und zu dem Dorf der Wassermühlen, dessen Bewohner ganz im Einklang mit der Natur leben.

Szene aus 'Der Pfirsichgarten' Akira Kurosawas Träume ist Kurosawas 29. und bis dahin persönlichstes Werk. In einer Folge von insgesamt 8 Träumen erzählt er unter anderem von seiner Kindheit (Sonne, die durch den Regen scheint, Der Pfirsichgarten), von seiner Liebe zur Malerei (Krähen), vom Zerfall Japans 1945 (Der Tunnel) und seinen Zukunftsvisionen (Fujiyama in Rot, Das Dorf mit den Wassermühlen).

Die Erinnerungen, Ängste und Hoffnungen des Regisseurs verbinden sich zu einem meisterhaft inszenierten, magischen und poetischen Bilderbogen, der zur Rückkehr zu den Wurzeln des Lebens aufruft. Regisseur Martin Scorsese ist in einem der Träume als Maler Van Gogh zu sehen. (Text: arte)


Short Line


Film-Daten

   
Titel: Akira Kurosawas Träume
Originaltitel: Konna Yume wo mita
Deutscher Titel auch: Akira Kurosawa - Träume
Englischer Titel: Akira Kurosawa’s Dreams
   
  Episodenfilm, USA/Japan 1990, 114 min, FSK 12
   
Regie: Akira Kurosawa
Buch: Akira Kurosawa
Kamera: Takao Saito, Masaharu Ueda
Musik: Shinichiro Ikebe
Schnitt: Tome Minami
Produzenten: Steven Spielberg, Hisao Kurosawa, Mike Y. Inoue
Darsteller: Toshihiko Nakano (A. K. 5 Jahre alt),
Akira Terao (A. K. als Erwachsener),
Mitsuko Baisho (Mutter),
Mitsunori Izaki (Vorspann: Isaki) (A. K. als Junge),
Martin Scorsese (Van Gogh), Misato Tate (Fee),
Mieko Suzuki (Schwester), Chishu Ryu (alter Mann),
Akira Terao, Mitsuko Baisho, Mieko Harada, Toshie Negishi,
Yoshitaka Zushi, Hisashi Igawa, Chosuke Ikaria
   
Sendedaten: Freitag, 26.09.1997, 23:50 - 01:45, arte (OmdU)
  Freitag, 13.04.2001, 20:15 - 22:25, tm3
  Samstag, 05.05.2001, 23:50 - 01:55, tm3
  Sonntag, 06.05.2001, 23:20 - 01:25, tm3
  Mittwoch, 12.01.2005, 22:55 - 00:55, arte (OmdU)

up exit
       
...     Home : Verein : Service : Jpn. Filme im dt. TV : Akira Kurosawas Träume Webmaster     ...