anime no tomodachi ...
...    

Z wie Zorro

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ] [ Bilder-Galerie ] [ Daten ] [ DVDs ] [ Lyrics ] [ Episodenguide ]

...
  1. Episoden-Info Diego
  2. Episoden-Info Weindiebe
  3. Episoden-Info Der Brandstifter
  4. Episoden-Info Der Verräter
  5. Episoden-Info Blutsbande
  6. Episoden-Info Die Falle mit dem Edelstein
  7. Episoden-Info Die Erbin
  8. Episoden-Info Die Sache mit der Astrologie
  9. Episoden-Info Der Piratenschatz
  10. Episoden-Info Das blaue Auge
  11. Falschmünzer
  12. Die falsche Comtessa
  13. Erwachsen werden ist ganz schön schwer
  14. Die roten Wölfe
  15. Der Kuß
  16. Das japanische Schwert
  17. Zorro in Nöten
  18. Der clevere Detektiv
  19. Ein Haus voller Überraschungen
  20. Rache an Zorro
  21. Traumschwingen
  22. Ein böses Mißverständnis
  23. Die Braut ist Spanierin
  24. Raymond, der Feind des Volkes
  25. Tränen eines Clowns
  26. Pepita, die Lügnerin
  27. Kampf um die Juwelen
  28. Die verwunschenen Ruinen
  29. Mona Lisa weint
  30. Gonzales ist verliebt
  31. Dummheit schützt vor Strafe nicht
  32. Der betrunkene Doktor
  33. Der falsche Herzogssohn
  34. Zorro muß sterben
  35. Gonzales große Liebe
  36. Zorros Entdeckung
  37. Diego und die Bande
  38. Die Erfinderin legt los
  39. Ein stürmischer Kampf
  40. Lady Zorro
  41. Die falschen Nonnen
  42. Die magische Falle
  43. Die Schöne und das Monster
  44. Gabriels Rebellion
  45. Göttliche Einmischung
  46. Der doppelte Zorro
  47. Der Gouverneur als Pfand
  48. Der aufrechte Soldat
  49. Die Kanone
  50. Weg mit den Kanonen
  51. Der Anfang vom Ende
  52. Der Sieg der Gerechtigkeit

Zorro

Lolita

Der trottelige Sergeant Gonzalez

Zorro

up



Short Line


  Diego führt ein Doppelleben Die schöne Lolita schwärmt nur für Zorro  
  Lolita, Diego mit dem kleinen Bernard und die dicke Haushälterin Maria Diego und Lolita  
  Zorro Zorro  
  Diego Der kleine Bernard  

up



Short Line

 

Daten:

Japanischer Titel: Kaiketsu Zorro
Erstausstrahlung in Japan: 05.04.1996 - 28.03.1997
   
Regie: Katsumi Minoguchi, Kenichi Hirano, Yasuhiro Matsumura, Masakazu Amiya, Takeshi Yamaguchi, Akiyuki Shinbo
Drehbuch: Sukehiro Tomita, Yasushi Hirano, Takashi Yamada, Hideki Sonoda, Isao Shizuoka
Charakterdesign: Hisashi Kagawa
Animation: Hirotoshi Takaya, Masaaki Endo
Produktion: Mushi Productions
   
Deutsche Bearbeitung: MME-Studios Berlin
Regie: Rüdiger Evers
   
Bemerkungen: Die Serie ist offenbar tatsächlich in Deutschland ein Jahr früher im Fernsehen gelaufen als in Japan, was sehr ungewöhlich ist.
  Von der Serie sind die ersten 13 Folgen auch auf Video erschienen.
   
Sendedaten im deutschen TV: 03.1995 - 05.1995, RTL2
  ca. 08.1995 auf RTL2, ca. 7:35
  27.03.2000 - 07.04.2000, 16:30, tm3
  09.04.2012, 17:05 - 20:15, Anixe, Folgen 1 - 7
  10.04.2012 - 20.06.2012, Mo-Fr 18:30, Wdh. 14:15, Anixe
  21.06.2012 - 31.08.2012, Mo-Fr 18:30, Wdh. 11:55, Anixe
  03.09.2012 - 30.11.2012, Mo-Fr 18:35, Wdh. 11:55, Anixe
  03.12.2012 - 15.02.2013, Mo-Fr 15:00, Anixe

up



Short Line

 

DVDs:

Die komplette Serie ist in Form von zwei DVD-Boxsets beim Label NEW KSM erschienen:
     
  Z wie Zorro DVD-Box Vol. 1 Z wie Zorro DVD-Box Vol. 2
 

Z wie Zorro

Z wie Zorro

 

DVD-Box Vol. 1

DVD-Box Vol. 2

  Episoden 1 - 26, 5 DVDs Episoden 27 - 52, 5 DVDs
  erschienen am 4.12.2008 erschienen am 12.3.2009
     
Hinweis: Dies ist eine reine nichtkommerzielle Informationsseite. Man kann die DVDs nicht bei uns bestellen.

up



Short Line

 

Lyrics:

Intro: Instrumental

Abspann: Instrumental

up



Short Line

 

Episodenguide:

Text und Bilder: Markus

 

Diego Folge 1: Diego
Am Ende des 18. Jahrhunderts gehörte Kalifornien den Spaniern. Der junge Diego de Vegas kommt nach seinem Studium aus Spanien zurück nach Kalifornien. In seiner Heimat terrorisiert die spanische Armee die Bevölkerung. Bei seiner Ankunft sieht er die schöne Lolita wieder, die einen Rebellen auf Diegos Schiff vor den Soldaten verstecken will. Als der Rebell Chichita und seine Frau gefangen genommen werden, ist Lolita enttäuscht über Diegos Feigheit, weil er nichts gegen Chichitas Festnahme unternommen hat. Als Chichita später vor den Augen der Bevölkerung hingerichtet werden soll, erscheint ein geheimnisvoller Fremder, der sich Zorro nennt. Er befreit Chichita und seine Frau aus den Händen der Soldaten und ermöglicht ihnen die Flucht. Lolita ist hingerissen von dem tollkühnen mutigen Helden, der so ganz anders ist als der Weichling Diego, mit dem sie ihre Eltern verloben wollen.
up

 

Diego flieht aus Angst vor den Räubern... Folge 2: Weindiebe
Lolita beklagt sich bei Diego über dessen angebliche Feigheit. Früher als Kind war er völlig anders, setzte sich immer für die Schwächeren ein. Doch nun scheint er sich lieber aus Schwierigkeiten heraushalten zu wollen.

Unterdessen gibt es im Dorf seit einer Weile Unruhe durch Überfälle auf Weintransporte, bei denen die Weinbauern ihre ganze Ernte an skrupellose Diebe verlieren. Die Armee verschlimmert die Lage noch, indem sie den Bauern das Korn beschlagnahmt, weil diese nun ihre Steuern nicht mehr bezahlen können. Sergeant Gonzalez kündigt vollmundig an, dem nächsten Weintransport mit seinen Soldaten Geleitschutz zu geben, doch seine Männer werden durch einen Trick abgelenkt und die Diebe kommen nun doch zum Zug. Diego, der einen der Pferdewagen gelenkt hatte, spielt vor, vor lauter Angst in den nahen Wald zu flüchten. Dort holt er aber sein Pferd Viento und kehrt als Zorro zurück, um die Diebe aufzuhalten.

... aber kehrt als Zorro zurück um sie zu bestrafen Er kann einen der Verbrecher stellen, aber der Anführer ist mit einem Pferdewagen und den gestohlenen Weinfässern entkommen. Doch Zorro hat eine Idee: Er beauftragt den kleinen Bernard, mit seinen Freunden im ganzen Dorf zu spielen, in Wahrheit aber unauffällig nach den gestohlenen Fässern zu suchen, die er zuvor markiert hatte. Die Jungen finden die markierten Fässer tatsächlich auf dem Hof eines Weinhändlers. Er ist es, der hinter den Diebstählen steckt, und verkauft den gestohlenen Wein teuer weiter. Als am Abend gerade der korrupte Armeekommandant bei dem Weinhändler ist, um mit ihm weitere krumme Geschäfte zu machen, erscheint Zorro, klärt den Armeekommandanten über die Diebstähle des Weinhändlers auf und liefert auch gleich die Beweise dafür. Ein Teil des Geldes aus den Diebstählen nimmt er dann noch an sich und gibt es später den Dorfbewohnern. Obwohl der Armeekommandant Zorro sofort verfolgen läßt, gelingt diesem die Flucht. Nur einer hat ihn durchschaut, es ist der kleine Bernard. Er weiß nun, dass Zorro in Wahrheit Diego ist, aber er ist stolz auf seinen mutigen großen Freund und wird sein Geheimnis nicht verraten.
up

 

Lolita hält Diego für faul und feige... Folge 3: Der Brandstifter
Lolitas Eltern bekommen überraschend Besuch von Lieutenant Gabriel. Er hat ein Auge auf die schöne Lolita geworfen und will sie heiraten. Doch der Plan Lieutenant Gabriels geht nicht so leicht auf, nicht nur Lolita haßt ihn, sie ist auch bereits verlobt, und zwar ausgerechnet mit Diego, der seit seiner Rückkehr vom Studium in Spanien inzwischen im ganzen Dorf als Faulpelz und Feigling verschrien ist. Gabriel fordert Diego daraufhin zum Duell um Lolita auf, doch Diego geht dem aus dem Weg und stellt sich dabei derart ungeschickt an, dass das Duell gar nicht erst stattfinden kann. Lolita jedoch sagt Lieutenant Gabriel gehörig die Meinung und läßt ihn stehen.

... und schwärmt für den mutigen Zorro Der ist von all dem so wütend, dass er Diego ins Gefängnis sperren läßt. Einen gefährlichen Brandstifter, der bereits in Haft sitzt, läßt er dagegen heimlich frei und beauftragt ihn, nachts Feuer auf dem Grundstück von Lolitas Familie zu legen. Lolita selbst entführt er und will sie zwingen, ihn zu heiraten, damit ihrer Familie der Ruin durch weitere Brände erspart bleibt. Zorro erfährt durch den kleinen Bernard von all dem, befreit sich aus dem Gefängnis, ertappt den Brandstifter, bevor er weiteres Unheil anrichten kann und befreit Lolita aus den Händen der Soldaten, die sie bewachen. Er deckt Lieutenant Gabriels schmutzige Machenschaften auf, so dass sein Vorgesetzter, Kommandant Raymond, davon erfährt. Dieser rast vor Wut über das eigennützige Verhalten seines Offiziers, verschont Gabriel aber noch einmal, gibt ihm jedoch den ausdrücklichen Befehl, Lolita in Zukunft in Ruhe zu lassen. Zorro dagegen kann erneut entkommen, und Lolita will keinen anderen mehr heiraten als ihren edlen und mutigen Retter, Zorro.
up

 

Der naive Oro gefällt sich in seiner neuen Armee-Uniform Folge 4: Der Verräter
Der junge Oro, ein Jugendfreund von Diego, will unbedingt Soldat werden, weil ihm die feschen Uniformen so gefallen. Als er heimlich ein Gespräch seines eigenen Vaters belauscht, der in einer abgelegenen Höhle in den Bergen Sprengstoff für einen Anschlag auf die Kaserne der Soldaten versteckt hat, sieht er seine Chance gekommen und verrät das Versteck den Soldaten. Als Belohnung will er selbst Soldat werden und bekommt auch seine Chance. Wenig später beauftragt ihn der hinterhältige Lieutenant Gabriel, das Versteck von Zorro zu finden. Als Belohnung winkt diesmal eine Beförderung. Der naive Oro, der nicht merkt, dass er als Soldat den Haß des ganzen Dorfes auf sich zieht, wird von Zorro zu einem Versteck gelockt, das ihm als Hinterhalt dient. Zorro schaltet nach kurzem Kampf die Soldaten aus und kann erneut entkommen. Oro jedoch wird vom verärgerten Lieutenant Gabriel gefeuert und sitzt nun zwischen allen Stühlen. Sein Freund Diego hält aber zu ihm und rät ihm, sich bei seinem Vater zu entschuldigen, der seinem Sohn schließlich auch vergibt.
up

 

Kommandant Raymond (links) und Lieutenant Gabriel (Mitte) setzen Bürgermeister Santez unter Druck Folge 5: Blutsbande
Diego besucht mit Lolita die nächst gelegene größere Stadt, um einige Besorgungen zu machen. Dort sind die Einwohner stolz auf ihren Bürgermeister, der dem gefürchteten Militär die Stirn bietet und von seinen Bürgern weniger Steuern verlangt als er eigentlich müßte. Das ruft auch Kommandant Raymond auf den Plan, der mit seinen Leuten ebenfalls in den Ort gereist ist. Sie suchen nach einem Weg, den unbequemen Bürgermeister auszuschalten und haben auch schon bald etwas gegen ihn in der Hand: Vor vielen Jahren handelte dieser unter anderem mit Giftfässern, und ein Schiff ging samt seiner Ladung vor der Küste der Stadt unter.

Diego kann mal wieder jeden Verdacht von sich ablenken Die giftigen Fässer blieben zunächst unbeschädigt, doch seit dem letzten Sturm tritt das Gift nun aus und hat ein Fischsterben ausgelöst, das die Fischer des Ortes in ihrer Existenz bedroht. Trotz eines schweren Sturms macht sich der Bürgermeister, der sein gefährliches Handeln von damals längst zutiefst bereut, in einem kleinen Boot auf den Weg aufs Meer, um die gefährlichen Fässer zu bergen. Diego, der durch Zufall in die Sache hineingezogen wird, hilft dem Bürgermeister, und will ihm mit einigen Dorfbewohnern aufs Meer folgen. Das verhindern jedoch die Soldaten, denen der unbewaffnete Diego hoffnungslos unterlegen ist. Als Zorro kehrt er jedoch zurück und besiegt die Soldaten, so dass die Dorfbewohner ihrem Bürgermeister helfen können die restlichen Fässer zu bergen.
up

 

Der Anführer der Banditen hypnotisiert seine Opfer Folge 6: Die Falle mit dem Edelstein
Eine Bande von Räubern überfällt nachts das Haus von Lolitas Eltern und stiehlt den Inhalt aus deren Tresor. Dazu benutzte der Anführer Hypnose, um Lolitas Vater zur Herausgabe der Wertsachen zu bringen. Diego erfährt von dem kleinen Bernard von dem Überfall und kann die Diebe als Zorro verkleidet gerade noch bei deren Flucht stellen. Er nimmt dem Anführer die Beute ab, wird aber selbst hypnotisiert und kann deren Flucht nicht verhindern. In diesem Moment trifft die Armee ein, und nun sieht es so aus, als ob Zorro der Täter ist. Zorro gibt Lolitas Vater die Wertsachen wieder und entkommt, wohlwissend, dass er nun seine Unschuld beweisen muss.

Zorro hat Lolita gerettet Ein großer Edelstein von der Beute fehlt jedoch, ausgerechnet der Stein, den Lolitas Eltern ihrer Tochter zur Hochzeit schenken wollten. Der arrogante Lieutenant Gabriel wittert seine Chance, sich bei der Familie einzuschmeicheln und verspricht, den Stein wiederzubeschaffen. In Wahrheit arbeitet er jedoch mit den wirklichen Banditen zusammen. Er hat sie beauftragt, zu stehlen und zu rauben, und bietet ihnen im Gegenzug Schutz vor der Verhaftung. Den geraubten Stein nimmt er an sich, und gibt der Bande dafür Informationen über einen geplanten Geldtransport, den sie überfallen sollen. Dabei sollen sie es so aussehen lassen, dass Zorro den Überfall begangen hat.

Zorro alias Diego versucht indessen, den Anführer zu finden, gegen den er ja kurz gekämpft hat. Als er mit Lolita einen Zirkus besucht, entdeckt er ihn unter den Artisten. Doch da hat dieser Lolita auch schon entführt und bringt sie zum Hafen auf sein Schiff. Zorro folgt ihm und kann die Verbrecher nach kurzem Kampf auf deren Schiff stellen. Da trifft die Armee ein, um Zorro als den gesuchten Räuber zu verhaften. Der übergibt die wahren Täter jedoch Sergeant Gonzalez und klärt ihn über die wahren Umstände auf. Doch bevor die Verbrecher Lieutenant Gabriel als ihren Auftraggeber entlarven können, bringt der sie zum Schweigen. Zorro kann das zwar nicht verhindern, aber ihm gelingt wieder mal die Flucht.
up

 

Diego hilft der hübschen Hanna Folge 7: Die Erbin
Diego und der kleine Bernard erfahren von Sargeant Gonzalez, dass die Armee für zwei Tage sämtliche Zufahrtsstraßen zur Stadt absperren läßt. Kein Fremder soll in dieser Zeit in die Stadt kommen. Der Grund: Der reichste Mann der Stadt, Señor Fernandez, ist vor sechs Monaten verstorben, und sein Vermögen wird der spanischen Armee und damit Kommandant Raymond zufallen, wenn bis dahin nicht die Tochter des Verstorbenen auftaucht. Kurz darauf findet Diego das Mädchen, das bewußtlos am Flußufer liegt. Sie kommt wieder zu sich und berichtet Diego, dass Soldaten sie erkannt und verfolgt haben. In diesem Moment nähern sich schon wieder Soldaten, aber Diego kann die junge Frau rechtzeitig verstecken. Er schmuggelt sie in die Stadt, doch sie wird von Lieutenant Gabriel zusammen mit Diego entdeckt und ins Gefängnis gebracht.

Zorro hat einen neuen Fan Lolita schafft es mit einer kleinen List, in das Gefängnis zu kommen und Diego zu sprechen. Er verabredet mit ihr einen Plan, wie sie die beiden aus dem Gefängnis befreien kann. Wieder zurück zu Hause, näht Lolita mehrere Zorro-Kostüme und kehrt nachts mit vielen als Zorro verkleideten Reitern wieder zurück. Die vielen falschen Zorros lenken die verwirrten Soldaten ab, so dass Lolita zusammen mit dem ebenfalls als Zorro verkleideten kleinen Bernard Diego und das Mädchen befreien kann. Diego schickt Hanna, die Erbin des Señor Fernandez, mit einem Pferdewagen allein in die Stadt, um selbst Lieutenant Gabriel aufzuhalten, der ihre Flucht aus dem Gefängnis bereits bemerkt hat. Doch Lieutenant Gabriel ist Hanna trotzdem bald dicht auf den Fersen und kann sie in der Stadt stellen. Gerade rechtzeitig, bevor er ihr etwas antun kann, kommt Zorro hinzu, schaltet Lieutenant Gabriel aus und reitet mit Hanna zum Ort der Testamentsvollstreckung, wo bereits der Notar, Kommandant Raymond und der als Zeuge geladene Priester der Stadt versammelt sind. Zum großen Ärger von Kommandant Raymond präsentiert Zorro den Herren im letzten Moment die richtige Erbin, und kann dies auch trotz der Versuche von Kommandant Raymond, das zu verhindern, beweisen. Hanna wird ihr rechtmäßiges Erbe zugesprochen und im Gegensatz zum habgierigen Kommandant Raymond spendet sie die Hälfte an die Kiche, und mit der anderen Hälfte will sie das Waisenhaus unterstützen, das ihre ebenfalls verstorbene Mutter gegründet hat.
up

 

Lolita sagt Diego ein großes Unglück voraus Folge 8: Die Sache mit der Astrologie
Die Leute im Dorf lesen alle mit großer Begeisterung die örtliche Zeitung, die der mutige Sancho herausgibt. Er hat den Mut, darin die Wahrheit über die korrupte Armee zu schreiben und sie öffentlich zu kritisieren. Außerdem wagt er es, über Zorro zu berichten. Diego befürchtet, dass Lieutenant Gabriel sich das nicht lange gefallen lassen wird. Kurz darauf wird Sancho nachts hinterrücks erschossen. Lolita macht sich daraufhin schwere Vorwürfe, weil sie für Sancho ein Horoskop erstellt hat und darin eine große Gefahr für ihn vorausgesehen hat. Nun meint sie, ihn nicht eindringlich genug gewarnt zu haben. Für Diego, der ebenso wie Sancho nicht an Horoskope glaubt, stehen die Sterne ihrer Meinung nach genauso schlecht. Keine guten Aussichten für Zorro...

Lieutenant Gabriel verbietet die Beerdigung Als die Dorfbewohner Sancho beerdigen wollen, verbietet Lieutenant Gabriel ihnen die Beerdigung. Die Leute wollen sich aber nicht an das Verbot halten.
Zorro und der kleine Bernard haben inzwischen herausgefunden, wer der Mörder von Sancho ist. Es ist ein finster aussehender Mann, der seit einigen Tagen im Dorf ist und im Saloon Gitarre spielt.

Am Tag der Beisetzung kommt das ganze Dorf zusammen, um von Sancho Abschied zu nehmen. Lieutenant Gabriel will sie auseinandertreiben und die Beerdigung verhindern. Da taucht Zorro auf und kämpft gegen Lieutenant Gabriel. Als er ihn besiegt hat, fällt ein Schuß – Zorro fällt tödlich getroffen zu Boden. Kommandant Raymond, der in diesem Moment auftaucht, triumphiert. Aber Zorro springt auf und hält den überraschten Kommandant Raymond in Schach – die Kugel ist in einem Schutzverband unter Zorros Weste stecken geblieben. Zorro entlarvt vor allen Leuten den Schützen als einen Schergen Kommandant Raymonds, doch der weist seine Leute an, diesen sofort zu erschießen. Damit ist der Beweis für Kommandant Raymonds Verwicklung in den Mord beseitigt. Zorro zwingt Raymond immerhin noch zuzulassen, dass sowohl Sancho als auch der Todesschütze eine würdige Beerdigung bekommen. Zähneknirschend muss Raymond einwilligen. Und auch die Zeitung soll fortgeführt werden – ein anderer Dorfbewohner will sie übernehmen.
up

 

Der alte Ponzo sucht den Schatz von Captain Kidd Folge 9: Der Piratenschatz
Der alte Ponzo gibt im Dorf groß an, er habe den Schatz des berühmten Piraten Captain Kidd gefunden. Allerdings sucht er schon seit 30 Jahren nach dem Schatz und hat schon oft verkündet, den Schatz gefunden zu haben.

Unerwarteterweise taucht Ponzo dann bei Diegos Vater auf und schlägt ihm vor, dass Diego ihm bei der Suche helfen könne. In Wahrheit will er dadurch aber nur Geld für die weitere Suche bekommen, wie der kleine Bernard schnell bemerkt.

Der alte Ponzo hat den Schatz von Captain Kidd endlich gefunden Bernard kommt auch mit auf die Schatzsuche und so graben die drei schon bald in einem baufälligen alten Stollen, bei dem sich der alte Ponzo sicher ist, dass dort der Schatz versteckt ist. Als der Tunnel einstürzt, können die drei Schatzsucher nur knapp dem Tod entkommen. Diego findet dabei jedoch eine alte Schatzkarte. Sie ist das fehlende Glied zum Versteck des Schatzes.

Doch auch Lieutenant Gabriel bekommt Wind von der Sache. Er rückt mit seinen Soldaten an, nimmt die Karte an sich und sperrt den alten Ponzo ins Gefängnis. Zorro und der kleine Zorro befreien ihn jedoch und versuchen, den Schatz vor der Armee zu finden. In einer großen Höhle am Meer, in der der Schatz versteckt sein soll, entgehen die drei Schatzsucher zahllosen tödlichen Fallen der Piraten, bevor sie schließlich doch den Schatz des Captain Kidd finden. Natürlich taucht Lieutenant Gabriel mit seinen Soldaten wieder auf um ihnen den Schatz abzunehmen, aber nach einem kurzen Kampf mit Zorro gehen sie baden, während der alte Ponzo sich endlich seinen Traum erfüllen kann: Er hält den Schatz des legendären Captain Kidd in den Händen.
up

 

Lolitas Cousine Lasalle Folge 10: Das blaue Auge
Lolita bekommt Besuch von ihrer Cousine Lasalle. Die hübsche junge Frau ist seit kurzem verwitwet, da ihr geliebter Mann Kelly plötzlich an einer mysteriösen Krankheit verstorben ist. An ihrer Hand trägt Lasalle ein Geschenk ihres verstorbenen Mannes, einen auffälligen Ring mit einem riesigen Saphir, genannt „das blaue Auge“. Doch dieser Ring weckt Begehrlichkeiten: Nicht nur Lieutenant Gabriel ist hinter dem Stein her, auch drei als Nonnen verkleidete Attentäterinnen wollen den Ring an sich bringen und sind dabei nicht zimperlich. Diego kann gerade noch einen Mordanschlag der Nonnen auf Lasalle verhindern, als Lasalle nur kurz darauf von zwei grobschlächtigen Männern belästigt wird. Doch auf einmal erscheint Lieutenant Gabriel und schlägt sie in die Flucht. Lasalle ist von ihrem heldenhaften Retter so sehr beeindruckt, dass sie dessen Einladung annimmt, sie in einer Kutsche nach Hause zu fahren. Der kleine Bernard wird jedoch zufällig Zeuge, wie Gabriel die beiden Angreifer später für ihren Auftritt bezahlt.

Der dicke Sergeant Gonzalez nimmt die drei Attentäterinnen fest Nachdem Lieutenant Gabriel einmal die Bekanntschaft von Lasalle gemacht hat, läßt er nicht locker, um an ihren Ring zu gelangen. Lasalle nimmt eine Einladung Gabriels zu einem Abendessen zu zweit an. Der läßt seinen ganzen Charme spielen, führt jedoch nur Böses im Schilde: Er hat ein Duplikat des Rings aus Glas anfertigen lassen und will den Ring in einem unbeobachteten Moment austauschen. Sein Plan gelingt, doch kaum hat er den Ring getauscht, tauchen die drei Nonnen auf und nehmen den falschen Ring an sich. Lieutenant Gabriel hat jedoch was er wollte und zeigt der zauberhaften Lasalle auf einmal schroff die kalte Schulter. Die drei Attentäterinnen aber bemerken den Schwindel und fordern von Lasalle den echten Ring. Doch in diesem Moment taucht Zorro auf und setzt sie außer Gefecht. Dann reitet er Lieutenant Gabriel hinterher, der mit dem echten Ring schnell das Weite gesucht hat und kann ihn in einem kurzen Kampf besiegen. Er nimmt den Ring wieder an sich und sorgt dafür, dass Lasalle ihn wieder zurück bekommt. Die drei Attentäterinnen läßt er von Sergeant Gonzalez festnehmen. Die schöne Lasalle aber will sich in Zukunft nie wieder von ihrem kostbaren Ring trennen.
up

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Z wie Zorro Webmaster     ...