anime no tomodachi ...
...    

Georgie

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ] [ DVDs ] [ Episodenguide ]


...
  1. Guide Der verlorene Armreif
  2. Guide Das Versprechen
  3. Guide Ein gefährlicher Ausflug
  4. Guide Schlimme Stunden
  5. Guide Wir schaffen es allein
  6. Guide Ein Vagabundenleben
  7. Guide Hopkins und seine Träume
  8. Guide Schwester Kate
  9. Guide Abel will ein Junge sein
  10. Guide Ein Geschenk für Mama
  11. Guide Georgie will eine Dame sein
  12. Guide Das eigene Zimmer
  13. Guide Eifersucht
  14. Guide Abel will zur See
  15. Guide Verliebt
  16. Guide Becky hat Geburtstag
  17. Guide Knöpfchens Freundin
  18. Guide Lügen haben kurze Beine
  19. Guide Die große Chance
  20. Guide Ein Traum wird wahr
  21. Guide Blaue Augen
  22. Guide Abel kommt nach Hause
  23. Guide Eine sonderbare Begegnung
  24. Guide Der erste Kuß
  25. Guide Georgies Vater
  26. Guide Streit und Versöhnung
  27. Guide Georgies Geheimnis
  28. Guide Die Genesung
  29. Guide Georgie will nach England
  30. Guide Abel folgt Georgie nach England
  31. Guide Eine lange Seereise
  32. Guide Drei Schiffe, drei Träume
  33. Guide Wer ist Doktor Skiffins
  34. Guide Georgie im siebten Himmel
  35. Guide Ein neues Hindernis
  36. Guide Endlich am Ziel
  37. Guide Georgie möchte heiraten
  38. Guide Ein gemeiner Plan
  39. Guide Der fürstliche Ball
  40. Guide Lowells Entscheidung
  41. Guide Ein neues Heim
  42. Guide Georgies Entscheidung
  43. Guide In Gefahr
  44. Guide Georgie trifft ihren Vater
  45. Guide Georgie kehrt zurück

Georgie

Abel und Arthur

Georgie, einmal fröhlich



Short Line

 

DVDs:

Die komplette Serie ist auf Deutsch in Form von zwei DVD Boxsets beim Label NEW KSM erschienen.
     
  DVD-Box Vol. 1 DVD-Box Vol. 2
 

Georgie Box Vol. 1

Georgie Box Vol. 2

  Episoden 1-25, 5 DVDs Episoden 26-45, 4 DVDs
  erschienen am 26.10.2006 erschienen am 15.03.2007
     
Hinweis: Dies ist eine reine nichtkommerzielle Informationsseite. Man kann die DVDs nicht bei uns bestellen.

up


Short Line

Episodenguide:

Text: Yuna

Achtung, Spoiler! Hier folgen Inhaltsangaben der einzelnen Episoden.
Wer die Serie nicht kennt und sich die Spannung nicht nehmen will, sollte nicht weiterlesen! ;-)

Folge 1: Der verlorene Armreif
Die siebenjährige Georgie lebt in Australien auf einer kleinen Farm. Sie ist ein fröhliches und sehr aufgewecktes Kind. Beim Spielen verliert sie ihren Armreif, der sehr wertvoll ist. Der Vater wird sehr böse auf Georgie. Sie muß den Armreif suchen gehen. Ihre älteren Brüder Abel und Arthur helfen ihr. Georgie ist verwirrt, noch nie war der Vater so streng mit ihr. Sie kann ja nicht ahnen, wie wichtig der Armreif ist. Als einzige der Familie weiß Georgie nicht, das sie ein Findelkind ist. Der Armreif war das einzige was sie bei sich trug, als Mr. Butman sie als Baby im Wald fand. Er nahm das Baby mit und zog es auf. Er liebt Georgie, als wäre sie seine leibliche Tochter. Sie findet zum Glück den Armreif wieder und alles ist gut.
up

Folge 2: Das Versprechen
Der Vater hat den Kindern versprochen ein Baumhaus für sie zu bauen. Sie freuen sich und richten es in Gedanken schon ein. Sie wollen Vater, Mutter und Kind darin spielen. Arthur und Abel streiten sich darum, wer dann Georgies Mann spielen darf. Der Mutter gefällt das gar nicht. Sie mag Georgie nicht und hat Angst, die Jungs könnten mehr als eine Schwester in ihr sehen. Deshalb verbietet sie dem Vater das Baumhaus zu bauen. So baut er den Kindern nur eine Aussichtsplattform. Zum Trost verspricht er den Kindern am nächsten Tag eine Bootsausflug mit ihnen zu machen. Beim Spielen im Wald findet Georgie ein Koala-Baby. Sie darf es behalten und kümmert sich liebevoll darum. Sie nennt den Koala Knöpfchen.
up

Folge 3: Ein gefährlicher Ausflug
Der Vater macht mit den Kindern den versprochen Ausflug mit dem Boot zur Schildkröteninsel. Es ist sehr schön dort. Die Kinder spielen und toben ausgelassen. Koala Knöpfchen klettert auf einen Baum. Georgie will ihn retten. Da fallen beide vom Baum und landen im Boot. Das Boot reißt sich los und wird von der starken Strömung fortgerissen. Der Vater springt ins Wasser um Georgie zu retten. An einem Felsen verletzt er sich das Bein. Als er das Boot anhalten will, trifft ihn der Bootsrumpf hart in den Brustkorb. Er nimmt die Jungs an Bord und sie rudern mit letzter Kraft durch das stärker werdende Unwetter zum Festland rüber. Ihr Nachbar Kevin kommt gerade mit dem Pferdewagen vorbei und bringt alle nach Hause.
up

Folge 4: Schlimme Stunden
Mrs. Butman ist schockiert, als sie erfährt was passiert ist. Sie macht sich große Sorgen, denn ihr Mann ist schwer verletzt. Sie gibt Georgie die Schuld an allem. Georgie macht sich ebenfalls große Sorgen um den Vater und bleibt mit Knöpfchen die ganze Nacht wach um ihn zu versorgen. Am nächsten Morgen geht es ihm erst besser, doch dann verschlimmert sich sein Zustand. Der Arzt kommt, doch er kann nicht mehr helfen. Die inneren Verletzungen sind zu stark. Bevor der Vater stirbt, erzählt er der Mutter, daß die Frau eines Verbannten, die auf der Flucht war, ihm damals im Wald Georgie anvertraut hat. Die Frau war verletzt und wußte, daß sie sterben muß. Sie gab ihm den Armreif, den Georgie immer tragen sollte.
up

Folge 5: Wir schaffen es allein
Nach dem Tod des Vaters will die Mutter die Farm verkaufen. Ohne Mann kann sie die viele Arbeit nicht schaffen. Die Kinder wollen ihr helfen die Farm zu retten. Sie versuchen der Mutter zu beweisen, daß sie es auch alleine schaffen können, ohne den Vater. Abel, Arthur und Georgie helfen der Mutter wo sie nur können, übernehmen alle anfallenden Arbeiten. Die ganze Nacht bleiben sie bei den Schafen im Stall. Eines der Schafe ist trächtig. Die Kinder versorgen es und ganz ohne die Mutter helfen die Kinder bei der Geburt des Lämmchens. Als die Mutter am nächsten Morgen davon erfährt, beschließt sie es noch einmal zu versuchen und die Farm doch nicht zu verkaufen.
up

Folge 6: Ein Vagabundenleben
Die Kinder entdecken eine Höhle und richten sie sich schön ein. Dort spielen sie nun oft, ohne Wissen der Mutter. Georgie hat die Wände hübsch bemalt, die Jungs haben Möbel gezimmert. Eines Tages finden die Kinder in ihrer Spielhöhle den Vagabunden Tom Hopkins. Er kommt mit zu ihnen nach Hause und führt Zaubertricks vor, die allen gefallen. Er erzählt den Kindern von seinem Vagabundenleben, daß er immer herumzieht und schon viel gesehen hat. Auch von der Eisenbahn erzählt er, die in der Nähe gebaut wird. Er steckt die Kinder mit seinem Reisefieber an. Die Kinder träumen davon, später auch einmal in die Welt hinaus zu ziehen und ferne Länder zu sehen.
up

Folge 7: Hopkins und seine Träume
Hopkins will nach London zurück kehren, um dort am Theater zu spielen. Doch die Überfahrt nach England ist sehr teuer. Der Versuch, das Geld durch Arbeit in der Miene zu verdienen scheitert. So harte Arbeit ist er nicht gewöhnt. Oft redet er mit den Kindern, die ihn sehr mögen. Vor allem mit Georgie. Er bemerkt ihren wertvollen Armreif. Nachts schleicht er sich in ihr Zimmer und stiehlt den Armreif. Er will ihn verkaufen um damit die Überfahrt nach England zu bezahlen. Als Georgie den Diebstahl bemerkt suchen sie und die Jungs nach Tom Hopkins. Sie können ihn gerade noch am Schiff erwischen. Da Georgie ihm vergibt, nimmt der Kapitän ihn trotzdem mit nach London und sie bekommt ihren Armreif zurück.
up

Folge 8: Schwester Kate
Eines Tages kommt eine Nonne auf einem Esel an der Butman-Farm vorbei. Sie sucht nach dem Weg zur Kirche im nächsten Dorf. Die Kinder zeigen der Nonne Schwester Kate den Weg. Dort sind viele der Dorfkinder. Abel, Arthur und Georgie haben noch nie mit anderen Kindern gespielt, ihre Farm ist zu abgelegen. Sie waren immer nur unter sich. Abel prügelt sich mit einem Jungen aus dem Dorf. Sie schließen aber dann doch Freundschaft. Schwester Kate lädt die Kinder zur Sonntagsschule ein, damit sie mal Kontakt mit andern Kindern haben. Zuhause erzählen die Kinder der Mutter von der Einladung. Die Mutter will zunächst nicht, daß auch Georgie hingeht, erlaubt es dann aber doch noch.
up

Folge 9: Abel will ein Junge sein
Der Sonntag ist endlich gekommen. Die Kinder machen sich fein und fahren zur Sonntagsschule. Dort spielt Abel lieber mit den Jungs als mit Georgie. Die Jungs aus dem Dorf lachen Abel aus, weil er immer nur mit seiner kleinen Schwester gespielt hat, halten ihn für ein Weichei. Er schämt sich und ist sehr häßlich zu Georgie um die Anerkennung der Jungs zu bekommen. Georgie ist traurig, Sie versteht nicht warum Abel so gemein zu ihr ist und läuft los um alleine zu spielen. Dabei verletzt sie sich. Als Arthur Georgies Verschwinden bemerkt, ruft er Abel zu Hilfe. Alle Jungs suchen nach Georgie und finden sie schließlich auch. Abel trägt sie sogar zurück. Da ist Georgies Welt wieder in Ordnung.
up

Folge 10: Ein Geschenk für Mama
Drei Jahre sind seit dem Tod des Vaters vergangen. Georgie ist nun 10 Jahre alt. Alle haben hart dafür gearbeitet die Farm behalten zu können. Besonders die Mutter. Die Kinder wollen sie zum Geburtstag überraschen und beschließen, daß jeder ein Geschenk bastelt. So nutzen sie neben den vielen Pflichten und Arbeiten zuhause jede freie Minute um an den Geschenken zu arbeiten. Die Mutter bemerkt, daß die Jungs etwas aushecken. Sie denkt aber, daß sie mal wieder etwas für Georgie basteln. Das mißfällt ihr. Deshalb läßt sie alle noch härter arbeiten, besonders Georgie bleibt kaum Zeit. Sie schafft es aber trotzdem, das Geschenk rechtzeitig fertig zu stellen. Die Mutter ist überrascht und freut sich sehr.
up

Folge 11: Georgie will eine Dame sein
Der Nachbar Kevin kommt zu Besuch und bringt den Maler Mr. Johnson aus Sydney mit. Als dieser Georgie sieht, ist er von ihr fasziniert und möchte sie unbedingt malen. Mr. Johnson ist höflich und behandelt Georgie wie eine richtige junge Dame. Er ist charmant und macht ihr Komplimente. Georgie genießt das, Abel jedoch mißfällt es. Er ist wütend und eifersüchtig. Langsam wird ihm klar, daß sich seine Gefühle für Georgie verändert haben. Er sieht in ihr nicht mehr länger nur seine kleine Schwester, sondern eine junge Frau. Diese neuen Gefühle sind ihm völlig fremd, verwirren ihn und machen ihm Angst. Immer stärker wird ihm bewußt, wieviel ihm Georgie bedeutet.
up

Folge 12: Das eigene Zimmer
Die Mutter merkt nun auch, daß die Jungs in Georgie nicht mehr nur ihre kleine Schwester, sondern die junge Frau sehen. Sie versuchen alles sich gegenseitig zu überbieten im Kampf um Georgies Gunst und streiten immer häufiger deswegen. Das gefällt der Mutter nicht. Sie hat von Anfang an befürchtet, daß es irgendwann Streit wegen ihr geben würde und ihre größte Sorge ist, daß sich einer der Jungs in sie verliebt. Deshalb soll Georgie nicht länger mit den Jungs in einem Zimmer schlafen. Georgie soll ein eigenes Zimmer bekommen. Das wird auch sofort hergerichtet. Die erste Nacht im eigenen Zimmer ist für Georgie schlimm. Es gewittert und sie fürchtet sich sehr. Aber bald gewöhnt sie sich daran alleine zu schlafen.
up

Folge 13: Eifersucht
Immer noch gehen die Kinder gerne zur Sonntagsschule. Als der kleine Bruder von Viktor in der Sonntagsschule nett zu Georgie ist, wird Abel eifersüchtig. Er geht auf den Kleinen los. Da greift Viktor ein um seinem Bruder zu helfen. Bei dem Streit verletzt Abel Viktor schwer und bricht ihm das Bein. Das bleibt nicht ohne Folgen. Später tauchen Viktor und seine Mutter auf der Butman-Farm auf. Sie erzählen Mrs. Butman was vorgefallen ist. Abel befürchtet bestraft zu werden, doch die Mutter ist nicht böse auf ihn. Sie gibt Georgie die Schuld an allem und ist sehr ungerecht zu ihr. Die Jungs nehmen Georgie in Schutz, was die Mutter nur noch wütender macht. Sie läßt alles an Georgie aus.
up

Folge 14: Abel will zur See
Abel träumt schon seit einiger Zeit davon zur See zu fahren. Er erzählt der Mutter davon, doch sie verbietet es. Abel ist ihr deshalb sehr böse auf seine Mutter und beschließt ohne ihr Einverständnis zu fahren sobald er alt genug dafür ist.
Eines nachts kommen Wölfe auf die Farm und reißen einige Schafe. Alle sind sehr erschrocken. Die Jungs sichern den Stall mit Stacheldrahtzaun. In der nächsten Nacht wollen sie Wache stehen. Die Wölfe kommen auch wirklich wieder und greifen Arthur an. Abel rettet ihn und verjagt die Wölfe mit dem Gewehr. Da beschließt Abel vorerst nicht zur See zu fahren. Er wird Zuhause gebraucht, muß die Farm und die Familie beschützen.
up

Folge 15: Verliebt
Zwei Jahre sind seit der Nacht mit den Wolfsangriffen vergangen. Arthur und Abel machen mit Georgie einen Reitausflug. Dabei trifft der inzwischen 16-jährige Abel die hochnäsige und egoistische Becky Clark. Ihr Pferd ist durchgegangen und er rettet sie. Becky verliebt sich sofort in den gutaussehenden Abel. Sie nimmt die drei Geschwister mit zu dem noblen Landsitz ihres Vaters. Becky kann Georgie nicht leiden und Arthur ist ihr egal. Sie hat nur Interesse an Abel. Als sie bemerkt, das er mehr Interesse an seiner Schwester Georgie hat als an ihr, sperrt sie ihn ein. Sie will Abel ganz für sich. Arthur und Georgie ist diese Becky und ihr vornehmes Haus nicht geheuer. Sie befreien Abel und reiten mit ihm nach Hause.
up

Folge 16: Becky hat Geburtstag
Becky Clark hat Abel, Arthur und Georgie zu ihrem 12. Geburtstag in ihr Haus in Sydney eingeladen. Georgie hat sich ein Kleid aus ihrem Vorhang genäht um besonders hübsch auszusehen. Doch bald stellt sich heraus, Becky hat Georgie nur eingeladen um sie zu schikanieren. Abel greift nicht ein, er ist von Becky wie magisch angezogen. Er hat sich ein bißchen in sie verliebt und daß sie ihn so umschwärmt schmeichelt ihm. Als Georgie Pudding ißt, in den Becky Likör gemischt hat, wird sie davon betrunken und benimmt sich daneben. Alle lachen über sie. Das kann Abel dann aber doch nicht ertragen. Er und Arthur bringen Georgie nach Hause. Nun Abel wird klar, daß er nur ein Mädchen liebt, Georgie!
up

Folge 17: Knöpfchens Freundin
Die Kinder arbeiten auf dem Feld zusammen. Abel erklärt Georgie alles und hilft ihr bei der Arbeit. Arthur ist sehr eifersüchtig, läßt sich aber nichts anmerken. Dann ist der Koalabär Knöpfchen verschwunden. Alle suchen nach ihm. Als Abel mit Arthur alleine ist gesteht er ihm, daß er Georgie liebt. Er will wissen was Arthur für Georgie fühlt. Arthur belügt seinen Bruder und sagt, daß Georgie für ihn nur wie eine Schwester ist. Da ist Abel beruhigt. Er überlegt, Georgie zu sagen, daß sie keine Geschwister sind und er sie liebt. Arthur ist dagegen. Sie suchen weiter nach Knöpfchen. Schließlich finden sie ihn. Er hat ein Koala-Weibchen gefunden, bei dem er bleiben will.
up

Folge 18: Lügen haben kurze Beine
Mit einem Schiff kommt ein edel gekleideter Fremder in Sydney an. Er sucht überall nach einem blonden 12-jährigen Mädchen, das einen teuren Armreif besitzt. Als Abel und Arthur davon erfahren, wissen sie sofort, daß nur Georgie gemeint sein kann. Der Mann kommt auch zur Butman-Farm. Er hat erfahren, daß dort ein blondes Mädchen in dem Alter lebt. Arthur und Abel belügen ihn, sagen, daß Georgie ihr leibliche Schwester ist. Sie haben Angst Georgie zu verlieren, wenn sie erfährt, daß sie nicht die Tochter der Butmanns ist. Sie könnte ja mit dem Fremden gehen. Als der Mann weg ist, gesteht Arthur seinem Bruder, daß auch er Georgie liebt. Die beiden ahnen ja nicht, daß der fremde Georgies Onkel war.
up

Folge 19: Die große Chance
Die Sonntagsschule will einen Basar veranstalten. Georgie möchte für den Basar Schürzen nähen. Als sie bei der Schneiderin Miss Barbara nach Stoffresten fragt, ist diese ganz angetan von dem netten Mädchen. Sie sieht ihr beim Nähen zu und ist erstaunt wie geschickt Georgie darin ist. Georgie verbringt nun jede freie Minute bei Miss Barbara, näht die Schürzen da und lernt sehr viel von ihr. Miss Barbara möchte Georgie adoptieren, sie mit nach Sydney nehmen und dort zur Schneiderin ausbilden. Mrs. Butman ist sofort einverstanden. Auch die Jungs stimmen sofort zu. Das kann Georgie nicht verstehen und es macht sie traurig. Sie will nicht adoptiert werden. Schließlich ist es Arthur der verhindert, daß sie gehen muß.
up

Folge 20: Ein Traum wird wahr
Abel fährt mit Georgie in die Stadt. Doch dann schickt er Georgie mit dem Wagen alleine heim und reitet mit dem zweiten Pferd weg. Als er abends nicht nach Hause kommt, gibt die Mutter Georgie die Schuld. Sie ahnt, daß Abels Verschwinden mit Georgie zu tun hat. Abel gerät in Sydney in eine Seemannskneipe und trinkt zu viel. Georgie sucht alleine die ganze Nacht nach Abel. Als sie vor einem Gewitter Schutz in einem Baum sucht, wird sie da von Abel gefunden, der gerade auf dem Heimweg ist. Er bringt Georgie nach Hause und beschließt nun doch zur See zu fahren. Schon wenige Tage später heuert er auf einem Schiff an und verläßt Australien. Er will versuchen seine Gefühle für Georgie zu überwinden.
up

Folge 21: Blaue Augen
Seit einem Jahr ist Abel nun schon auf See. Noch immer vermißt er Georgie schmerzlich und denkt jeden Tag an sie. Er kann sie nicht vergessen. Deshalb schreibt er Georgie, daß er bald nach Hause kommen wird. Georgie freut sich sehr, daß Abel bald kommt. Doch die Mutter und Arthur sind sehr beunruhigt. Was wird werden wenn Abel sieht, daß Georgie kein Kind mehr ist, sondern eine junge Dame? Bei einem Ausritt trifft Georgie einen blonden Jungen mit wunderschönen blauen Augen. Sie hätte ihn beinahe umgeritten. Sehr oft muß Georgie danach noch an diesen Jungen denken. Er geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Vor allem nicht seine blauen Augen. Sie hat sich verliebt, dieses neue Gefühl verwirrt sie.
up

Folge 22: Abel kommt nach Hause
Es ist soweit, heute soll Abel mit dem Schiff ankommen. Am Hafen wird er von der schönen Jessica abgeholt, die er schon vor seiner Abfahrt in der Hafenkneipe kennengelernt hatte. Sie ist in Abel verliebt und hat die ganze Zeit auf ihn gewartet. Als Georgie am Hafen ankommt um Abel abzuholen, ist er nicht da. Sie sucht nach ihm und findet ihn in der Hafenkneipe. Dort sieht sie, wie Abel und Jessica sich küssen. Sie will sich anständigerweise zurückziehen. Als Abel sie sieht, will er mit ihr nach Hause fahren. Jessica ist dagegen, doch Abel fährt mit Georgie. Auf der Fahrt sagt Georgie ihm, daß sie sich darüber freut, daß er eine so hübsche Freundin hat. Sie kann ja nicht ahnen, daß er in Wirklichkeit nur sie liebt.
up

Folge 23: Eine sonderbare Begegnung
Im Jahr 1855 wurde die Eisenbahnlinie nach Sydney fertig gestellt. Auch die Butmans fahren zur Feier der ersten Fahrt der Bahn. Der Gouverneur ist zu der Feier gekommen, mit seinem Enkel Lowell J. Grey und dessen Verlobter Elize. Er hält eine Rede. Georgie erkennt in Lowell den blonden Jungen mit den blauen Augen. Sie will ihn gerne besser sehen, doch er steht mit dem Rücken zu ihr. Damit er sich umdreht und sie ihn besser sehen kann, ruft sie laut "Hey, du Lackaffe!" durch die Menge. Alle sehen entsetzt in ihre Richtung. Es tut ihr dann leid. Als der Zug mit Lowell abfährt, reitet sie nebenher und gibt ihm durch das Fenster zur Versöhnung einen Strauß Blumen und entschuldigt sich.
up

Folge 24: Der erste Kuß
Es findet ein Bumerang-Wettbewerb statt, an dem aber nur Jungen oder Männer teilnehmen dürfen. Für den Sieger gibt es einen tollen Preis, eine landwirtschaftliche Maschine. Gerade die würde der kranke Nachbar Kevin so dringend brauchen. Um ihm zu helfen, verkleidet sich Georgie als Junge und nimmt als Joe Butman an dem Wettbewerb teil. Georgie ist sehr gut und gewinnt die Maschine. Außerdem soll der Sieger einen Kuß von Lowells Verlobter Elize bekommen. Da gibt Georgie sich als Mädchen zu erkennen. Erst sind alle geschockt, doch dann bekommt sie den Kuß schließlich von Lowell. Als Abel das mit ansehen muß, schlägt er Lowell aus Eifersucht nieder. Elize ist sehr erbost darüber.
up

Folge 25: Georgies Vater
Lowell hat Georgie zu einem Fest eingeladen. Als sie nicht erscheint, sucht er nach ihr. Er findet sie am Flußufer, wo sie sich das erste mal getroffen hatten. Er gesteht ihr, daß er sie liebt und küßt sie. Abel beobachtet die beiden und ist rasend eifersüchtig. Er beschließt Georgie zu sagen daß sie nicht seine richtige Schwester ist, damit er ihr dann seine Liebe gestehen kann. Er erzählt Arthur von seinem Vorhaben, doch der ist dagegen. Die beiden prügeln sich deshalb. Die Mutter kommt heim und geht dazwischen. Sie sagt den Jungen, daß Georgie die Tochter eines Verbannten ist. Das ist schließlich eine große Schande. Sie können es kaum fassen. Abel läuft aufgebracht davon. Er liebt Georgie mehr als alles andere.
up

Folge 26: Streit und Versöhnung
Georgie kann nicht einschlafen, weil sie immerzu an Lowell denken muß. Da steht er plötzlich mitten in der Nacht im strömenden Regen draußen vor ihrem Fenster. Sie geht mit ihm in die Höhle im Wald. Dort erzählt Lowell Georgie etwas wichtiges. Als Kind hat er beim Spielen in einem Schloß ein Gemälde gesehen. Die Frau darauf sah genau so aus wie Georgie und trug auch den selben Armreif. Lowell sagt Georgie, daß er nach London zurück muß. Er verspricht ihr, daß er dort die Verlobung mit Elize lösen wird und in 6 Monaten zurück kehrt um Georgie zu holen. Sie liebt ihn auch. Abel versucht inzwischen in Jessicas Armen Georgie zu vergessen. Es gelingt ihm aber nicht.
up

Folge 27: Georgies Geheimnis
Georgie läuft nach ihrem nächtlichen Treffen mit Lowell nach Hause. Sie ist aufgeregt und will der Mutter gleich erzählen, daß Lowell sie liebt. Doch Zuhause angekommen, findet sie die Mutter sehr wütend vor. Sie kann Georgie einfach nicht verziehen, daß Abel wegen ihr aus dem Haus gelaufen ist. Sie erzählt Georgie die Wahrheit über ihre Herkunft, auch daß sie die Tochter eines Verbannten ist. Danach wirft sie Georgie aus dem Haus. Verwirrt und traurig läuft Georgie im strömenden Regen durch die Nacht. Sie rutscht aus und fällt in den Fluß. Als Arthur erfährt was passiert ist, sucht er nach ihr. Er kann sie gerade noch aus dem Fluß retten. Sie ist schwach und völlig unterkühlt. Er bringt Georgie erstmal zu Kevin.
up

Folge 28: Die Genesung
Als Georgie aufwacht, fühlt sie sich schon etwas besser. Kevin ist nett und verständnisvoll. Er erzählt Georgie alles, was er über ihre Herkunft weiß. Georgie ist verzweifelt, weil sie nicht weiß wer sie ist, wer ihre Eltern waren. Abel besucht Georgie bei Kevin und gesteht ihr seine Liebe. Dann läuft er überglücklich nach Hause. Er ist sicher, nun da sie alles weiß, wird sie ihn heiraten. Er ahnt nichts davon, daß Georgie Lowell liebt. Als Georgie von Kevin erfährt, daß auch Arthur sie liebt, beschließt sie nicht mehr nach Hause zu den Butmans zurück zu kehren. Sie würde die Jungs nur unglücklich machen. Lowell ist unterdessen schon mit Elize auf dem Schiff unterwegs nach England und sagt ihr, daß er die Verlobung lösen will.
up

Folge 29: Georgie will nach England
Ohne sich zu verabschieden verläßt Georgie die Farm von Kevin. Sie schneidet sich die Haare kurz und kleidet sich wie ein Junge. Als Joe Butman will sie auf einem Schiff anheuern das nach England fährt. Sie will zu Lowell fahren, den einzigen Menschen der sie versteht und liebt. Im Hafen angekommen, trifft sie Jessica. Sie erkennt Georgie, hilft ihr aber ein Schiff zu finden. Denn wenn Georgie weg ist hätte sie endlich Abel für sich alleine und er würde Georgie sicher vergessen. Sie finden ein Schiff, das auch schon bald darauf ausläuft. Als Arthur und Abel von Kevin erfahren, daß Georgie weg ist, reiten sie sofort zum Hafen. Doch Georgie ist schon auf dem Weg nach England.
up

Folge 30: Abel folgt Georgie nach England
Als Abel und Arthur den Hafen erreichen, erfahren sie, daß Georgie unterwegs nach England ist. Abel beschließt, ihr mit dem nächsten Schiff zu folgen. Er will Georgie nicht verlieren, dafür liebt er sie zu sehr. Er weiß ja noch nichts davon, das "seine" Georgie einen anderen liebt. Arthur reitet nach Hause und findet seine Mutter sehr krank vor. Sie hatte einen Herzanfall. Sie macht sich schlimme Vorwürfe, so viel falsch gemacht zu haben. Sie denkt, daß sie Schuld an allem ist. Nun ist Abel fort weil er Georgie liebt und wird sicher nie wieder kommen. Die Mutter kann sich selber nicht verzeihen. Dann hat sie einen zweiten Herzanfall und stirbt. Nun ist Arthur alleine auf der Farm.
up

Folge 31: Eine lange Seereise
Georgie ist immer noch mit dem Schiff unterwegs nach England. Als ein kleines Mädchen über Bord fällt, springt Georgie hinterher und rettet sie. Ein Hai verletzt Georgie am Knie bevor sie aus dem Wasser gezogen werden kann. Der Schiffsarzt Dr. Skiffins behandelt Georgie. Sie ahnt nicht, daß er ihr leiblicher Onkel ist, der sie jahrelang vergeblich in Australien gesucht hat. Als er den Schiffsjungen Joe, der ja eigentlich Georgie ist behandelt, erkennt er den Armreif. Er wundert sich woher Joe diesen Armreif hat.
In Australien hat Arthur die Mutter beerdigt und alles geregelt und will sich nun auch auf den Weg nach England machen. Er will Georgie und Abel suchen und ihnen vom Tod der Mutter berichten.
up

Folge 32: Drei Schiffe, drei Träume
Joe alias Georgie arbeitet jetzt als Kellner für die First Class. Kenny, ein Matrose, glaubt, daß Joe dahintergekommen ist, daß er ein Dieb ist und will ihn töten. Er wartet nur auf die richtige Gelegenheit. Dr. Skiffins will von Joe unbedingt wissen, woher er den Armreif hat. Das verwirrt Georgie. Wer ist der Mann und was will er von ihr? Kathrin, das Mädchen das Georgie aus dem Meer gerettet hat, sieht in Joe ihren Traumprinzen. Sie besteht darauf, daß ihr Joe bei ihr in der Kabine schläft. So geht Kenny leer aus, der Joe in der Nacht erwürgen wollte. Lowell muß unterdessen immer an Georgie denken. Elize erdrückt ihn fast mit ihrer Liebe. Abel denkt ebenfalls immerzu an Georgie und bringt einem Kakadu bei, ihren Namen zu rufen.
up

Folge 33: Wer ist Doctor Skiffins
Das Schiff auf dem Lowell fährt, erreicht den Hafen von London. Als er von Bord geht, bricht er im Hafen zusammen. Unterdessen hat Joe alias Georgie auch Schwierigkeiten. Matrose Kenny hat die Passagiere bestohlen und fürchtet, daß Georgie ihm auf die Schliche kommt. Deshalb will er Georgie mit vergiftetem Tee töten. Georgie hält die Tasse Tee in der Hand und ahnt nicht, daß er vergiftet ist. Als sie sich mit Dr. Skiffins unterhält, bietet sie ihm den Tee an. Er trinkt erfreut. Georgie gesteht Dr. Skiffins, daß sie das Mädchen ist nach dem er in Australien gesucht hat. Da erzählt Dr. Skiffins Georgie, daß ihr Vater noch lebt und in England ist. Er hat ihn geschickt um seine Tochter zu suchen. Doch noch bevor er ihr den Namen ihres Vaters nennen kann, wirkt das Gift und Dr. Skiffins fällt tot um.
up

Folge 34: Georgie im siebten Himmel
Endlich kommt auch Georgies Schiff in London an. Sie wird von Familie Barnes, deren kleine Tochter sie aus dem Meer gerettet hatte freundlich aufgenommen. Am nächsten Tag macht sie sich auf den Weg zum Haus der Greys, um Lowell zu sehen. Doch der Butler läßt sie nicht herein. Georgie konnte ja nicht ahnen, daß Lowell sehr krank ist. Sie steigt über den Zaun, weil sie Lowell unbedingt sehen will. Schließlich ist sie deswegen doch den weiten Weg von Australien gekommen. Doch da sind drei Wachhunde im Garten, die auf sie losgehen. Sie flieht, doch die Hunde zerreißen ihr Kleid. Lowell hört das Gebell und sieht nach was los ist. Er kommt Georgie zu Hilfe und kann kaum fassen, daß sie wirklich da ist. Beide sind glücklich.
up

Folge 35: Ein neues Hindernis
Abel erreicht nun ebenfalls London und macht sich auf die Suche nach Georgie. Georgie ist noch bei Lowell, der ihr erstmal ein Kleid seiner Mutter zum anziehen gibt. Er erzählt ihr, daß seine Eltern sich nie um ihn kümmern, er von der Großmutter aufgezogen wurde. Als plötzlich die Großmutter und Elize auftauchen, versteckt sich Georgie. Hinter einem Vorhang verborgen, muß sie mithören, wie sehr sich die Großmutter darauf freut, durch Lowells bevorstehende Hochzeit mit Elize geadelt zu werden. In dieser Situation bringt Lowell es nicht übers Herz der Großmutter von Georgie zu erzählen. Als er später mit Georgie alleine ist, verspricht er ihr, daß sie in 6 Monaten heiraten, auch ohne Großmutters Einverständnis.
up

Folge 36: Endlich am Ziel
Abel sucht überall nach Georgie. Als er erfährt, daß sie bei den Barnes lebt sucht er sie dort auf. Georgie ist sehr überrascht Abel zu sehen. Er gesteht ihr seine Liebe und macht ihr einen Heiratsantrag. Als Georgie ihm nun gesteht, daß sie einen anderen liebt ist Abel sehr geschockt. Damit hatte er nicht gerechnet. Dann tauchen auch noch Elize und ihr Onkel Duke Dangering auf. Elize wundert sich sehr, daß Georgie in London ist. Sie ist nicht gerade erfreut darüber. Mit wahrer Genugtuung erzählt sie Georgie dann, daß ihr Onkel ihre Hochzeit mit Lowell organisiert, die schon in 4 Wochen stattfinden soll. Das trifft Georgie sehr. Sie ist geschockt und rennt los um mit Lowell zu sprechen.
up

Folge 37: Georgie möchte heiraten
Als Georgie losläuft um mit Lowell zu sprechen, hält Abel sie zurück. Er sagt ihr, daß Lowell sie niemals so glücklich machen kann wie er, weil ein einfaches Mädchen nicht in die feine Gesellschaft paßt. Vor dem Haus treffen Abel und Georgie auf den Duke und Elize. Dann kommt auch Lowell. Er sagt Elize, daß er sie nicht heiraten wird, weil er Georgie liebt. Dann geht er mit Georgie fort, er will sie gleich nach dem fürstlichen Empfang heiraten und mit ihr aufs Land ziehen. Als Georgie einen Markt sieht, will sie sofort dorthin. Sie sieht dort zwei Hundewelpen. Lowell kauft sie für Georgie. Inzwischen wird im Keller des Hauses Dangering Arthur gefangengehalten und streng bewacht.
up

Folge 38: Ein gemeiner Plan
Abel erfährt, daß auch Arthur in London ist. Er wurde im Hafen mit ihm verwechselt. Georgie entwischen die Hundewelpen. Sie und Lowell laufen den Welpen nach und geraten auf die Hochzeit einfacher Leute, wo sie zum mitfeiern eingeladen werden. Für Lowell sind solche Feste fremd und er fühlt sich fehl am Platz. Im Hafen wird Abel von zwei Männern angegriffen und schwer verletzt, die ihn offensichtlich mit einem gewissen "Caine" verwechseln. Die Männer sehen den Irrtum ein und flüchten. Lowell bringt Georgie zurück zu den Barnes. Da hört sie zufällig ein Gespräch, daß Mr. Barnes Georgie aus Angst vor dem Duke of Dangering nicht mehr im Haus haben will. Heimlich verläßt Georgie spät abends das Haus. In einer vorbei fahrenden Kutsche glaubt sie Arthur zu erkennen.
up

Folge 39: Der fürstliche Ball
Georgie wendet sich an Dick und Emma, die sie am Nachmittag kennengelernt hat. Sie nehmen Georgie herzlich bei sich auf. Abel findet im Hafen bei Mr. Allen dem Bootsbauer einen Job und Unterkunft. Unterdessen wird Lowells Krankheit immer schlimmer. Trozdem geht er mit Georgie zum fürstlichen Empfang im Hause Dangering. Der Duke erzählt Elize, daß er das Wappen an Georgies Armreif erkannt hat und sie die Tochter eines Verbannten ist. Georgie trifft auf dem Ball auch Arthur, der sie nicht zu kennen scheint. Er heißt Caine Dangering und ist mit Maria, der Tochter des Duke verlobt. Um Elize zu helfen, stellt der Duke Lowell der Königin vor, als den Verlobten von Elize.
up

Folge 40: Lowells Entscheidung
Elize stellt Georgie auf dem fürstlichen Ball bloß. Vor allen Anwesenden sagt sie, daß Georgie die Tochter von Earl Gerold ist, der verbannt wurde, weil er versucht hat die Königin zu ermorden. Eine schlimme Situation für Georgie. Caine versucht sie vor der lästernden Menge zu retten, indem er mit ihr tanzt. Sie ist sehr erstaunt, weil er Arthur so ähnlich sieht. Doch Caine bekommt heftige Kopfschmerzen und wird von zwei windigen Gestalten auf sein Zimmer gebracht. Als Lowell bemerkt in welcher Gefahr Georgie schwebt, verläßt er mit ihr den Ballsaal. Sie verstecken sich bei Dick und Emma. Doch auch da sind sie nicht sicher, deshalb fliehen sie mit einer Kutsche aus London.
up

Folge 41: Ein neues Heim
Abel will heraus finden, ob Caine wirklich Arthur ist und folgt der Kutsche, in der dieser sitzt. Als er Caine aussteigen sieht, ist er sicher, daß es sich um Arthur handelt. Georgie und Lowell fahren derweil mit einer Kutsche aus London heraus. Als ihnen das Geld für die Fahrt ausgeht, läßt der Kutscher sie einfach stehen. Sie gehen zu Fuß weiter im strömenden Regen. In einer kleinen verlassenen Hütte finden sie Unterschlupf. Am nächsten Tag gehen sie weiter, bis in den kleinen Ort Swan Hill. Weil sie Geld für eine Wohnung und Essen brauchen, verkauft Geogie ihren wertvollen Armreif und sucht sich eine Arbeit als Schneiderin. Lowell geht es schlecht. Seine Krankheit wird immer schlimmer.
up

Folge 42: Georgies Entscheidung
Lowells Krankheit wird schlimmer. Ohne Operation hat er kaum eine Chance zu überleben, sagt der Arzt. Georgie arbeitet wie besessen um Geld für eine Operation zu verdienen. Zur selben Zeit wird in London Arthur immer noch im Keller von Duke Dangering gefangengehalten. Er hat schlimme Kopfschmerzen. Abel startet einen neuen Versuch seinen Bruder zu befreien. Er reitet mit einer Herde Pferde am Haus vorbei, als Arthur draußen ist und versucht ihn auf sein Pferd zu ziehen. Es gelingt ihm aber nicht, der Sohn von Duke Dangering verhindert es. Georgie wird langsam klar, daß sie das Geld für Lowells Operation nie aufbringen kann. So beschließt sie, Lowell zu Elize zurück zu bringen. Nur so kann er überleben.
up

Folge 43: In Gefahr
Georgie betäubt Lowell mit einem Schlafmittel und bringt ihn nach London zu Elize. Besser er ist gesund bei ihr, als in Georgies Armen zu sterben. Da Georgie nicht weiß wohin sie nun gehen soll, sucht sie nach Abel. Arthur wird währenddessen noch immer von den Dangerings gefangen gehalten. Der Grund dafür ist simpel. Er kam auf dem Schiff der Dangerings von Australien nach England und hat bemerkt, daß sie Gold schmuggeln. Sie halten ihn gefangen, damit er sie nicht verraten kann. Sie planen nun sogar ein Attentat auf die englische Königin. Earl Gerold fällt zufällig Georgies Armband in die Hände. Er sucht in Swan Hill nach Georgie, doch sie ist schon weg. So will er sie in London suchen.
up

Folge 44: Georgie trifft ihren Vater
Wochen später liest Georgie in der Zeitung, daß Lowell operiert wurde und sich in Italien erholt. Abel schickt seinen Kakadu mit einem Brief zu Arthurs Fenster im Turm. Arthur schreibt auf selbem Wege zurück und teilt so Abel und Georgie mit, daß die Mutter in Australien gestorben ist. Als Duke Dangering zu Ohren kommt, daß Earl Gerold in London gesehen wurde, schickt er sofort seine Männer los ihn zu finden und auszuschalten. Schon bald stöbern sie ihn auf. Er und sein Begleiter laufen weg und stoßen mit Georgie und Abel zusammen. Die beiden verstecken die Flüchtenden. Durch Georgies Armreif, den Earl Gerold bei sich trägt, erkennen sich Vater und Tochter und haben sich endlich wieder.
up

Folge 45: Georgie kehrt zurück
Abel und Georgie wollen Arthur befreien. Von Maria erfährt Georgie von einem Geheimgang, der bis in die Kerker führt. Maria liebt ihren Caine und will ihm helfen. Sie betäubt die Wache im Kerker mit Schlafmittel und befreit Arthur, der mit Abel durch den Tunnel flüchtet und dann mit ihm eine Kutsche besteigt. Sie werden vom Sohn des Duke verfolgt, der jedoch vom Pferd stürzt und sich das Genick bricht. Einige Tage später wird Duke Dangering wegen Schmuggelei und dem versuchten Attentat auf die Königin verhaftet. Auf einem Ball mit ihrem Vater trifft Georgie auch Lowell. Beide lieben sich noch, wissen aber, es ist besser er bleibt bei Elize. Georgie beschließt nach Australien zurück zu kehren.
up

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Georgie Webmaster     ...