anime no tomodachi ...
...    

Bob der Flaschengeist

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ]

[ Bilder-Guide 1 - 13 ] [ Bilder-Guide 14 - 26 ] [ Bilder-Guide 27 - 39 ] [ Bilder-Guide 40 - 52 ]


...

Episoden 1 - 13:

  1. Guide Ich hab' nicht Hatschi gemacht / Es ist ein Hundeleben
  2. Guide Zahlensalat / Bob und die Unterwelt
  3. Guide Bob als Kater / Bob das Dienstmädchen
  4. Guide Das Wunderkind / Der Lumpensammler als reicher Mann
  5. Guide Entertainer von morgen / Wer braucht Gruselfilme?
  6. Guide Der Preis der Beliebtheit / In keinem Geschäft erhältlich
  7. Guide Der Massennieser / Jenseits von Afrika
  8. Guide Captain Knochenbrecher / Der Sohn des Scheichs
  9. Guide Bob für Ripper / Hausaufgabe oder...
  10. Guide Die Millionenflasche / Das Armenhaus
  11. Guide Es ist ein Hundeleben / Spass mit Mitzi
  12. Guide Gratisfischen / Hundeliebe
  13. Guide Kung-Fu-Chaos / Bobs ergebene Schulklasse
Bob


Short Line

 

Text und Bilder: Markus Klein

 

Bob erscheint Joe zum ersten Mal Folge 1a: Ich hab' nicht Hatschi gemacht
Der kleine Joe hat eine Mathearbeit versiebt. Auf der Flucht vor seiner Mutter versteckt er sich auf dem Dachboden. Als er vor lauter Staub niesen muß, erscheint aus einer alten Flasche Bob, der Flaschengeist. Bob kann zaubern, aber irgendwie klappt es nie so, wie es geplant ist. Damit bekommt Joe meist mehr Probleme, als er vorher hatte!

 

Bob muss Tilly dienen Folge 1b: Es ist ein Hundeleben
Die fiese Bulldogge Tilly, ein Hund aus der Nachbarschaft, hat es immer auf Joe abgesehen. Als Tilly zufällig in der Nähe von Bobs Flasche niesen muß, erscheint Bob und muß ihm dienen. Es sieht nicht gut aus für Joe... er muß sich etwas einfallen lassen, um Tilly wieder zum niesen zu bringen, damit Bob wieder verschwindet.
up

 

Bobs Tochter Lana erscheint und hilft Joe Folge 2a: Zahlensalat
Joe ist genervt von seinem eingebildeten neureichen Klassenkameraden Chauncey, der mit seinem eigenen Chauffeuer angibt. Um Chauncey zu beeindrucken, will Joe ihm Bob als seinen Chauffeuer vorstellen, aber Bob vermasselt ihm die Show. Anschließend soll Bob für Joe die Mathehausaufgaben machen, aber Bob ist ausgerechnet in Mathe eine Niete.

 

Bob muß einem Dieb dienen Folge 2b: Bob und die Unterwelt
Ein Einbrecher steigt nachts in das Haus von Joes Eltern ein und stiehlt unter anderem auch Bobs Flasche. Als der Dieb zuhause niesen muß, erscheint Bob aus seiner Flasche und muß ihm dienen. Für den Dieb brechen paradiesische Zeiten an, Bob muß ihm bei zahllosen Banküberfällen helfen. Da fleht Bob Joe um Hilfe an: Joe schleicht sich bei der inzwischen größer gewordenen Diebesbande ein, bringt den Chef zum niesen und niest Bob selbst aus der Flasche. Bob freut sich, die Diebesbande endlich hinter Gitter bringen zu können.
up

Der Dieb mit dem Taschentuch Bemerkung:

  • Die Diebe tragen alle ein vor der Nase zusammengebundenes Taschentuch, in Anime das Zeichen für Diebe oder Leute in geheimer Mission.


 

Bob muß sich in einen Kater verwandeln Folge 3a: Bob als Kater
Als Joes Kater niest, erscheint ihm Bob um ihm jeden Wunsch zu erfüllen. Der Kater wünscht sich, daß Bob sich in einen Kater verwandelt und seinen Diener spielt, damit er seinen drohenden Rauswurf wegen Faulheit bei Joes Eltern verhindern kann. Bob richtet allerdings nur wieder Chaos an, und der gemeine Kater bekommt am Ende doch noch seinen verdienten Rauswurf.

 

Bob spielt das neue Dienstmädchen Folge 3b: Bob das Dienstmädchen
Joes Mutter muß niesen und zaubert so Bob herbei. Joe bemüht sich nach Kräften, Bob als das neue Hausmädchen auszugeben, so daß seine Eltern nicht merken, daß er ein Flaschengeist ist. Nun muß Bob Hausarbeit verrichten, wobei natürlich viel danebengeht...
up

 

Bob zaubert Joe in der Schule eine Rakete Folge 4a: Das Wunderkind
Bob soll Joe in der Schule helfen und ihn schlau zaubern. Das geht aber nicht so einfach, und so kommt Bob unsichtbar mit Joe in die Schule. Dort zaubert er ihm eine funktionstüchtige Rakete. Die Nachricht spricht sich herum und schon bald kommen Scharen von Reportern und Wissenschaftlern, die das angebliche Wunderkind Joe sehen wollen. Joe hat alle Mühe, da wieder heraus zu kommen...

 

Bob erscheint dem Lumpensammler und dessen Enkelin Folge 4b: Der Lumpensammler als reicher Mann
Joes Mutter gibt Bobs Flasche nichtsahnend an einen Lumpensammler. Als der zuhause niest, erscheint Bob und verwandelt ihm seine alte Holzhütte in einen Palast. Doch der Trödler hatte sich vorher eigentlich ganz wohl gefühlt und bittet Bob, alles wieder so hinzuzaubern wie es vorher war. In der Zwischenzeit sucht Joe verzweifelt nach Bob. Nachdem er mit einem anderen Lumpensammler Ärger bekommen hat, finden sich die beiden endlich wieder. Joe erklärt dem Trödler, daß Bob eigentlich ihm gehört und kann seine Flasche wieder mitnehmen.
up

 

Bob muss den Kindern einen neuen Sportplatz zaubern Folge 5a: Entertainer von morgen
Joe nimmt Bob mit in die Schule. Als er niesen muß, kommt Bob natürlich aus seiner Flasche. Joe stellt ihn der Lehrerin als seinen Onkel aus Wanne-Eickel vor. Den Rest des Tages muß Bob für die Lehrerin und den Direktor ein Kunststück nach dem anderen zaubern. Zunächst geht alles gut, aber als er den Kindern einen neuen Sportplatz zaubern soll, klappt doch wieder alles nicht so, wie es sollte...

 

Butch und seine Bande haben vor nichts Angst Folge 5b: Wer braucht Gruselfilme?
Joe läßt sich von dem fiesen Butch und seiner Bande auf eine Wette ein. Er muß nachts auf einem Friedhof eine Mutprobe bestehen. Endlich will er es dem Fiesling heimzahlen und bittet Bob, Butch und seine zwei Kumpane gehörig zu erschrecken. Bob tut sein Möglichstes, aber die drei sind so abgebrüht, daß sie keiner von Bobs Tricks erschreckt. Da taucht Lana durch ein Gähnen von Butch auf, und sie schafft es als riesiges Monster verwandelt, die Bande zu Tode zu erschrecken.
up

Bemerkung:

  • "Butch" heißt in den späteren Folgen ohne jede Erklärung "Ripper".

 

Lana gibt sich als Joes Freundin aus Folge 6a: Der Preis der Beliebtheit
Joe ist bei den Mädchen nicht sehr beliebt. Er bittet Bob, das zu ändern. Nach einigen Fehlversuchen scheint Joe endlich Erfolg zu haben, aber dann wird Bobs Tochter Lana eifersüchtig und vermasselt Joe die Tour.

 

Das Straßenschild mit dem Kanji "Shitsu" Bemerkung:

  • Als Joe gegen den Mast eines Straßenschildes läuft, fällt ihm ein Schild auf dem Kopf, auf dem für den Bruchteil einer Sekunde das Kanji "Shitsu" (zu deutsch: "Natur", Langenscheid Kanji Nr. 176, Nelson 4518, Spahn/Hadamitzky 7b8.7) zu lesen ist.


 

Bob wird in Serie produziert Folge 6b: In keinem Geschäft erhältlich
Bob wird zufällig von einem Spielzeugfabrikanten herbeigeniest, der durch einen schweren Sturm seine ganze Fabrik verloren hat. Bob baut sie durch einen Zauberspruch wieder auf, und zaubert dazu noch einen Spielzeug-Bob. Das neue Spielzeug wird ein Verkaufsschlager und Bob wird von seinem Meister dazu gedrängt, zwei Wochen lang ununterbrochen die Spielzeug-Bobs am Fließband zu zaubern. Als er vor Erschöpfung nicht mehr weitermachen kann, findet ihn Joe endlich wieder. Er bringt seinen neuen Meister zum niesen, und Bob ist wieder frei. Aber damit verfliegt auch sein sein Zauber, die Fabrik ist wieder kaputt, und die wütenden Kunden kommen um ihr Geld für die kaputten Spielzeug-Bobs wieder zu holen...
up

 

Bob muß gleich 30 Herren dienen Folge 7a: Der Massennieser
Durch einen kleinen Unfall müssen alle Insassen eines Busses gleichzeitig niesen. Da Joe mit Bob an Bord war, muß Bob jetzt jedem von ihnen hintereinander dienen. Endlich hat Joe eine Idee, wie er alle 30 Leute gleichzeitig zum Niesen bringen und dem Spuk damit ein Ende setzen kann.

 

Bob verjagt den Löwen... Folge 7b: Jenseits von Afrika
Joe will unbedingt nach Afrika, um dort aufregende Abenteuer zu erleben. Also bleibt Bob nichts anderes übrig als mit ihm und dem fliegenden Teppich dorthin zu fliegen. In Afrika angekommen müssen sie jedoch im Dschungel notlanden und werden von Eingeborenen gefangen, die ihnen ans Leben wollen. Gerade als die Situation brenzlig wird, taucht ein wilder Löwe auf, vor dem die Krieger Reißaus nehmen. Der Löwe freut sich schon auf seine Beute, da muß Joe mehrfach niesen und zaubert den dicken Bob einmal weg und dann wieder her, was dem Löwen Angst macht und ihn flüchten läßt. Die Krieger aber kommen wieder und beten Bob als großen Zauberer an, der den gefährlichen Löwen verjagt hat.

... und wird dafür gefeiert Sie verwöhnen ihn mit köstlichen Speisen, bis der Löwe die Prinzessin des Stammes entführt. Nun soll Bob sie befreien und den Löwen ein für allemal fangen. Keine leichte Aufgabe, denn Bob hat bei der Notlandung seine magische Tasche verloren... Dennoch schafft er es zusammen mit Joe, den Löwen auszutricksen und die Prinzessin zu befreien. Die hat glücklicherweise Bobs Tasche gefunden, so daß er mit ihrer Hilfe auch endlich den wilden Löwen fangen kann. Bob ist nun der Held des Tages und wird gefeiert wie ein König. Joe fühlt sich jedoch ungerecht behandelt und will auch so verehrt werden, daher läßt er zum Zeichen seiner großen Zauberkunst Bob verschwinden. Das hätte er besser nicht getan, denn nun verfolgen ihn die Krieger als bösen weißen Teufel...

 

Bob sieht aus wie Captain Knochenbrecher Folge 8a: Captain Knochenbrecher
Joes Vater erwartet seinen alten Vorgesetzten von der Marine, Captain Knochenbrecher. Zufällig muß er niesen und zaubert damit Bob aus seiner Flasche herbei. Da Bob dem Captain zum Verwechseln ähnlich sieht, gibt Joe Bob als Captain Knochenbrecher aus. Joes Vater merkt nichts, bis der echte Captain auftaucht und der Schwindel auffliegt. Der Captain macht Jagd auf seinen Doppelgänger, bis Joes Haus in Trümmern liegt...

 

Joes Vater gibt Bob alias Captain Knochenbrecher einen Becher Sake Bemerkung:

  • Joes Vater bittet Bob alias Captain Kochenbrecher, "wenigstens noch ein Glas Wein" zu trinken. Dabei gibt er ihm eindeutig einen Becher Sake.


 

Joe wird entführt Folge 8b: Der Sohn des Scheichs
Drei Banditen wollen den Sohn eines Scheichs entführen, der in der Stadt zum Einkaufsbummel unterwegs ist. Doch statt des Scheichssohns erwischen sie Joe. Bob verfolgt die Entführer und befreit Joe schließlich aus der Hand der Kidnapper.
up

 

Bob muß dem fiesen Ripper dienen Folge 9a: Bob für Ripper
Der fiese Ripper klaut Joe Bobs Flasche. Es dauert nicht lange, bis er niest, Bob erscheint und ihm dienen muß. Joe ist das gar nicht recht und er tut alles, damit Bob wieder sein Diener wird. Kaum hat er das geschafft, befiehlt er Bob, Ripper eine Lektion zu erteilen. Das war ein Fehler, denn Ripper will sich rächen... Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung niesen Joe und Ripper Bob abwechselnd herbei, bis der schon gar nicht mehr weiß, wer nun sein Meister ist...

 

Joe läßt Tilly von Bob ablenken Folge 9b: Hausaufgabe oder...
Bob weigert sich, für Joe die Mathe-Hausaufgaben zu machen. Zur Strafe schickt Joe Bob zum Einkaufen, läßt ihn die Bulldogge Tilly verjagen und gibt ihm andere gemeine Aufgaben. Doch Bob erfüllt seine Aufträge nicht so, wie Joe sich das vorgestellt hatte...
up

 

Vaters 500-Dollar-Flasche sieht genauso aus wie die von Bob Folge 10a: Die Millionenflasche
Joes Vater kauft für 500 Dollar von einem Antiquitätenhändler eine Flasche, die der von Bob zum Verwechseln ähnlich sieht. Er glaubt, daß sie sehr wertvoll ist und er jetzt ein reicher Mann ist. Als Joes Eltern weggehen, bitten sie Joe, auf die Flasche aufzupassen. Die Flasche wiedersteht vielen Gefahren, aber als Lana auftaucht, zerbricht sie schließlich doch. Als sein Vater wiederkommt, hat er erfahren, daß er einem Betrüger aufgesessen ist. Er hält Bobs Flasche für seine Fälschung und will sie vor Wut zerstören...

 

Joe liest einen Manga

 

Bemerkung 1:

  • Auf dem Buch, das Joe liest, steht in Katakana "Manga".


 

Der Dieb mit dem zusammengeknoteten Taschentuch

 

Bemerkung 2:

  • Der Dieb, der versucht die Flasche zu stehlen, trägt um den Kopf ein unter der Nase zusammengeknotetes Taschentuch, wie es für Diebe und Personen in geheimer Mission in Anime üblich ist.


 

Der Vater kann seine Kinder nicht mehr ernähren Folge 10b: Das Armenhaus
Joe bittet Bob, einem Freund von ihm zu helfen, dessen Familie bettelarm ist. Die Tricksereien des Vaters, sich ständig vor der Miete zu drücken, gehen auch mit Bobs Hilfe daneben, aber am Ende hat der Vermieter doch Mitleid mit den Kindern und gibt ihrem Vater einen Job in seiner Fabrik.
up

 

Tillys bzw. Bulls Hundehütte Bemerkung:

  • Die Bulldogge Tilly heißt in Wirklichkeit "Bull". In dieser Folge ist in einer Szene am Ende der Episode deutlich der in Katakana geschriebene Schriftzug "Bu ru" an seiner Hundehütte zu sehen.


 

Tilly läßt sich bedienen Folge 11a: Es ist ein Hundeleben
Joe wird mal wieder von der fiesen Bulldogge Tilly gejagt, und am Ende klaut er ihm Bob samt seiner Flasche. Tilly nutzt Bob daraufhin aus und läßt ihn für sich von morgens bis abends arbeiten. Als eine von Bobs Zaubereien schiefgeht, erkältet sich Tilly und wird schwer krank. Bob muß seine ganze jahrtausendealte Erfahrung anwenden, um ihn wieder gesund zu machen. Am Ende ist Tilly wieder ganz der alte und und jagt hinter Joe her.

Bemerkung:

  • Hier ist der japanische Name von Tilly an dessen Hundehütte wegretuschiert und durch "Tilly" ersetzt worden.


 

Tilly wird knallrot Bemerkung:

  • In dieser Folge ist möglicherweise ein Wortspiel nicht übersetzt worden. Tilly befiehlt Bob, ihm einen neuen Garten zu zaubern, woraufhin Bob entgegnet: "Einen neuen Garten? Das ist ein guter Witz!", dann schallend anfängt zu lachen und Tilly errötet. Erst als Tilly nochmal schreit, Bob solle ihm einen neuen Garten zaubern, gehorcht Bob seinem Befehl. Das Lachen Bobs und das Rotwerden Tillys ergibt hier eigentlich keinen Sinn, da Bob schon öfters ohne zu zögern ganze Sportplätze und ähnliches gezaubert hat.


 

Joes Cousine Mitzi zaubert Bob herbei Folge 11b: Spass mit Mitzi
Joes kleine Cousine Mitzi ist zu Besuch, und natürlich muß sie niesen, so daß Bob erscheint. Sie wünscht sich ein Schloß und eine Reise in die Wüste, und am Ende sind Joe und Bob froh, als sie endlich wieder niesen muß und die ganze Aufregung vorbei ist.
up

 

Joe hofft auf fette Beute Folge 12a: Gratisfischen
Joe hat Streit mit Ripper, dem Anführer einer Jugendbande. Ripper läßt Joe gegen Geld in dessen Fischteich angeln, betrügt ihn aber dabei. Joe wehrt sich mit Bobs Hilfe gegen Rippers miese Tricks.

 

Bob liest im Buch über Fische

 

Bemerkung 1:

  • Auf Bobs Buch steht in Kanji: "Sakana no Hon", zu deutsch: "Fischbuch".


 

Ripper trägt Geta

 

Bemerkung 2:

  • Der Bösewicht Ripper trägt Geta, die traditionellen japanischen Holzsandalen.


 

Das Hundebaby entwischt ständig Folge 12b: Hundeliebe
Joe befiehlt Bob, Bettys kleines Hundebaby zu finden, damit diese ihm dafür bei den Hausaufgaben hilft. Der Job ist schwieriger als gedacht, denn Bob trifft statt auf das Hundebaby ständig auf die Bulldogge Tilly...
up

 

Joe übt Kendo Folge 13a: Kung-Fu-Chaos
Joe besucht einen Kendo-Kurs (der in der deutschen Fassung mehrfach Kung-Fu-Kurs genannt wird). Weil er damit bei den Mädchen gut ankommt, wird sein alter Widersacher Ripper eifersüchtig und lauert ihm mehrfach auf. Joe bittet Bob um Hilfe. Nach mehreren vergeblichen Versuchen gelingt es schließlich doch noch, Ripper eine Lektion zu erteilen.

 

Das leere weiße Hinweisschild Bemerkungen:

  • Bei Joes Kampfsport handelt es sich nicht um Kung-Fu, wie es in der deutschen Bearbeitung genannt wird, sondern im Wirklichkeit um Kendo.

  • Der japanische Text auf einem Warnschild wurde in der US-amerikanischen Bearbeitung, auf der die deutsche Fassung basiert, wegretuschiert. Zu sehen ist nur ein wenig sinnvolles leeres weißes Schild.


 

Auf einmal steht auf dem Schild etwas

 

Bemerkung:

  • In der nächsten Szene ist der Text auf dem Schild dagegen wieder zu sehen.
    Das Schild warnte vor einer ungeschützten Kaimauer; Joe, Bob und Joes Freunde fielen durch einen Trick von Ripper ins Wasser.


 

Bobs Schüler gehen auf die Barrikaden Folge 13b: Bobs ergebene Schulklasse
Bob nimmt eine Stelle als Lehrer in einer Schule an, weil er dafür soviel essen kann wie er will. Seine Schulklasse entpuppt sich allerdings als wilder Haufen von Schwererziehbaren, aber Bob setzt sich mit seinen eigenwilligen Methoden durch und die Schüler lieben ihn von nun an. Joe und Ripper dagegen wollen ihren Bob wieder haben, doch das wollen sich Bobs neue Schüler nicht gefallen lassen...
up

 

[ Bilder-Guide 1 - 13 ] [ Bilder-Guide 14 - 26 ] [ Bilder-Guide 27 - 39 ] [ Bilder-Guide 40 - 52 ]

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Bob der Flaschengeist Webmaster     ...